Träume.

Triggerwarnung: es geht um Tod und Verlust eines Familienmitgliedes. Lies den Beitrag nur, wenn du dich dazu bereit fühlst.


Im Moment sind die Träume wieder sehr wirr. Sehr belastend.

Meist passiert das in Umbruchs – Phasen. Doch die ist jetzt eigentlich schon vorbei, oder nicht?


Sie kommen und holen mich ein im Traum. Die Verlustängste.

Diese Nacht träumte ich von dem bald anstehenden Geburtstag meiner Mama. Ich träumte, dass Sie mir morgens eine schwer zu entziffernde Nachricht via Messenger sendete. Es stand irgendwas von ‚ Papa Krankenhaus nicht geschafft ‚

Alle Anrufe waren vergeblich.

Nach langer Zeit konnte ich sie erreichen. Und sie teilte mir mit, dass mein Vater gestorben sei, sie wüsste selbst nicht wohin mit sich, es wäre so tragisch.

Gefangen in allen Gefühlen versuchte ich zu antworten. Doch es ging nicht.

Sie versuchte so stark zu sein für uns, doch sie redete viel wirres Zeug.


Ich weinte. Weinte.

Wie solle ich jemals ohne ihn überleben?

Ich hätte ihm noch einmal sagen sollen, dass ich ihn liebe. Das macht man viel zu selten.


Gefühle, Gedanken, die mir auch abseits meiner Traumwelt durch den Kopf gehen.


Ich wache auf. Es war ein Traum. Gott sei Dank.

Diese Träume sind die schlimmsten. In denen es sich so real anfühlt.

In denen so viele Details auftauchen, man so stark in das Gefühl reingeht.


Heute fühle ich mich also einmal mehr unerholt. Ausgelaugt. Gelähmt.

Habe den Impuls meinem Papa zu schreiben. Tue es. Wünsche ihm einen schönen Tag.

Gehe im Flur an meinem Lieblingsbild von uns beiden vorbei. Muss versuchen die Traurigkeit wegzuschieben. Es ist nichts passiert. Er ist noch da.


Alles nur ein Traum.

Er ist noch da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.