Laut.

Es ist laut. Alles ist so laut.

Niemand kann mich hören. Niemand nimmt mich wahr.

Sie sind zu laut. Alles ist zu laut.

Alle sind zu laut. Ich bin klein.

Ich halte es aus. Ich liege nur da. Es ist zu laut.

Niemand kann mich hören. Niemand nimmt mich wahr.

Hallo? Ich bin doch auch noch da.

Ich brauche euch.

Es ist so laut.

Vor der Tür ist es so laut. In meinem Kopf ist es noch lauter.

Ich bin doch noch klein.

Hört auf zu schreien. Bitte. Ich bin doch auch noch da.

Es ist laut. Alles viel zu laut.


Heute ist es immer noch laut.

Immer wenn das ängstliche Kind sich meldet.

Immer dann durchlebe ich es wieder und wieder.

Ich sehe mich. Ich liege dort. Bin 6, 7, 8 – ich weiß es nicht. Ich liege im Bett. Alles ist so laut. So laut, wie es dann auch im Jetzt ist. In meinem Kopf. Ich kann nicht atmen. Niemand sieht mich.

Doch. Ich. Ich, die erwachsene Lynn.

Mit Mühe kämpfe ich mich raus aus der Erinnerung. Zurück ins hier und jetzt.

Atmen. Selbst beruhigen. Atmen. Imagination. Atmen. Selbst beruhigen. Imagination. Atmen.


Es wird leiser. Ich kann ein bisschen atmen. Dann nochmal ein Rückschlag. Weine. Es ist so laut. Herzrasen. Angst. Ok. Atmen . Atmen. Imagination. Selbst beruhigen.

Ich bin jetzt da.

Es wird leiser. Ich kann atmen.

Ich bin okay.

Für den Moment bin ich okay.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..