Borderline und Liebe.

Lange dachte ich “ Mit Borderline kann ich nicht gesund lieben“.

Mit lange meine ich wirklich lange.

Mit 14 habe ich das erste Mal gehört „du bist krank“. Ein Ex – Partner sagte es immer und immer wieder.

Ich fing an es zu glauben.

Ich machte eine Therapie. Ich glaubte es immernoch.

Die Therapie diente eher der akuten Schadensbegrenzung damals. Sie hat mir mein Leben gerettet. So viel weiß ich.

Jahre vergingen. Beziehungen liefen alle gleich ab. Immer wieder dieselben Muster.

Bestärkt das Gefühl krank zu sein.

Nach 2,5 Jahren, ich bin mittlerweile 18, eine erste Diagnose: „starre Persönlichkeitsstörung mit Borderline Aspekte“.

Ok. Damit kann ich nicht gesund lieben.


Heute sind fast 10 Jahre vergangen.

Ich glaube es immernoch . Nur noch zwischendurch.

Aber ich weiß mittlerweile, dass ich gesund lieben werden kann.

Ich weiß, dass ich lernen kann mit meiner Borderline Störung zu lieben. Zu leben. In einer Beziehung.

Ich lerne es jeden Tag. Wieder und wieder.


Das wichtigste ist jedoch : ich weiß, ich kann mich lieben. Mich. Mit Borderline.

Oder was auch immer es noch ist aktuell.

Ich fing an mich zu lieben und so änderten sich auch viele meiner Muster. Ich fing an zu verstehen. Zu ergründen. Zu heilen.


Lange dachte ich „Mit Borderline kann ich nicht gesund lieben“

Heute weiß ich “ Ich kann mit Borderline gesund lieben“ . Ich musste es nur lernen. Und üben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..